Comedynight: Nora Boeckler und Berta Epple

Freitag, 27.03.2020, 20:00 Uhr

Gemeindesaal St. Martin, Mannheimer Straße 1a, 76131 Karlsruhe-Rintheim

Nora Boeckler:  Sie besitzt alles, was man braucht, um das Publikum zu begeistern. Frechheit, Temperament, Talent und handwerkliches Können. Ein wahrer Sprachwirbelwind.

Berta Epple:  Sie faszinieren mit einem musikalischen Spagat aus Weisheit und Witz. Sie singen Schwäbisch, Hochdeutsch und auch mal in fremden Sprachen. Das ist lustig, zum Brüllen komisch und wahre Künstler an ihren Instrumenten (Piano, Geige, Kontrabass).

 

Nora Boeckler:

Sie spielt Szenen aus ihrem Programm: 5 Sterne Fiasko.

Keine Frage: Wir leben in einer Welt voller Ängste. Sei es die Angst, sekündlich Fehlentscheidungen zu treffen, die Angst vor dem dummen orangenen Mann mit der seltsamen Frisur aus Amerika oder auch die schlichte Angst an einem Stück Brot zu ersticken. Und das, obwohl es glutenfrei war.

Nora Boeckler will nun endgültig Schluss machen mit der Ängstlichkeit und startet in einem FünfSterne-Urlaub den Versuch, mittels Selbstfindung, energetischem Pendeln mit Edelsteinen und reichlich Aperol Spritz den höchst überflüssigen Ballast ein für alle Mal loszuwerden –  notfalls auch mal mit einer Eigenurintherapie. 

In ihrem neuen Erfolgsprogramm gibt die VollblutKomikerin ihrem Publikum wertvolle Tipps zur Krisenbewältigung und stellt mit treffsicherer Komik Fragen zu Antworten, die nicht einmal sie selber kennt. Was macht Alexa, wenn wir nicht zuhause sind? Und warum muss es immer die Bifi auf Busfahrten sein? Das virtuose Verwandlungstalent deckt schonungslos und ungebändigt die brennendsten Probleme unseres alltäglichen Wahnsinns auf und komprimiert ihre skurrile Lebenserfahrung auf zwei rasante Stunden intelligenten Humors.

Eine Nora Boeckler-Show, die den typisch deutschen Volkssport „Angst“ mit Optimismus, Intelligenz und augenzwinkernder Leichtigkeit furios präsentiert.
www.nora-boeckler.com

 

Berta Epple (Kleinkunst-Preisträger Baden-Württemberg 2019):

Sie spielen Ausschnitte aus ihrem Programm: die Rente ist sicher…

Im Laufe ihrer über 30-jährigen Bühnenlaufbahn haben sie schon alles erlebt. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen und mobilen Radargeräten gehen sie unverdrossen ihren Weg. Nach Auftritten auf Weltausstellungen, in Pommesbuden, Philharmonien und U-Bahnschächten, stellen die drei Epples mit Verwunderung fest, dass sie immer noch keine Millionäre sind. Im Gegenteil! Der Blick auf den Rentenbescheid bestätigt die schlimmsten Befürchtungen. Um der drohenden Altersarmut zu entfliehen treibt es sie geradewegs ins Spielcasino. Hier glauben sie, das nötige Kapital für die Finanzierung ihrer dritten Zähne auftreiben zu können. Weil sie allerdings noch nicht einmal den Unterschied zwischen Roulette und Omelett kennen und Black Jack gerne mal mit Jack Daniels verwechseln, setzen sie alles auf eine Karte! Spielen, spielen, spielen!

Als wahre Künstler an ihren Instrumenten (Piano, Geige, Kontrabass) bleibt für Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner sowieso nur die MUSIK. Das Trio zieht dabei weite Kreise, was die musikalischen Stilrichtungen (Latin Music, Jazz, Weltmusik, Chanson) angeht und geht in seinen Liedern in die Tiefe der allzu oft verdrängten Gedanken und Emotionen.
www.bertaepple.de

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.